SEI AUF DEM LAUFENDEN! VERFOLGE UNSERE AKTIVITÄTEN UND BESUCHE UNS AUF: http://www.facebook.com/textfeldsuedost

Neue slowenische Prosa - Ein Dossier in "Literatur und Kritik" 2015

Aus dem breitgefächerten und vielstimmigen literarischen Feld Sloweniens wurden in der Salzburger Literaturzeitschrift "Literatur und Kritik" im Mai 2015 sieben Autorinnen und Autoren vorgestellt: Polona Glavan, Goran Vojnovič, Nataša Kramberger, Vesna Lemaić, Nejc Gazvoda und Aljoša Harlamov. Im Dossier zu Slowenien, das zwei unserer Redakteure, Elena Messner und Dominik Srienc, zusammengestellt haben, werden ausgewählte Romane und Erzählungen vorgestellt, um einen kleinen Einblick in die zeitgenössische slowenische Literaturszene zu gewähren. Im Mittelpunkt des Dossiers steht die Präsentation der jüngsten Generation von Schreibenden. Besonders interessiert hat die beiden Herausgeber bei der Zusammenschau die Frage, ob und wie junge Autorinnen und Autoren auf die soziale und politische Wirklichkeit Sloweniens reagierten.

 

Erschienen im Mai 2015, in: "Literatur und Kritik"