SEI AUF DEM LAUFENDEN! VERFOLGE UNSERE AKTIVITÄTEN UND BESUCHE UNS AUF: http://www.facebook.com/textfeldsuedost

Reihe mit Vorsatz Band 3 –

layout: Jorghi Poll
layout: Jorghi Poll

mit Texten von –

Elena Messner (1983), in Klagenfurt geboren, aufgewachsen in Ljubljana und Salzburg, Studium der Komparatistik und Kulturwissenschaften in Wien und Aix-en-Provence. Abgeschlossene Dissertation zu südslawischer Literatur, Literatursoziologie und interkulturellem literarischen Transfer. Mitarbeit beim wissenschaftlichen Internetprojekt Kakanien Revisited. Mitbegründerin der Kulturplattform www.textfeldsuedost.com, übersetzt aus dem Slowenischen und dem Kroatischen/Serbischen. Lehrtätigkeit an Universitäten in Wien, Berlin, Klagenfurt und Innsbruck. Lebt derzeit in Marseille und unterrichtet am Institut für Germanistik an der Universität Aix/Marseille. Ihr Roman Das lange Echo ist 2014 in der Edition Atelier erschienen. 

Nomen Nescio

Georgi Gospodinov (1968) in Jambol in Bulgarien geboren, ist Roman-, Bühnen- und Drehbuchautor, er studierte Bulgarische Philologie in Sofia, redigiert seit 1993 eine Literaturzeitung, ist Kolumnist der Tageszeitung ›Dnevnik‹ und arbeitet am Literaturinstitut der Bulgarischen Akademie der Künste. 2008/09 war er Gast des Berliner Künstlerprogramms DAAD. Veröffentlichungen u.a.: der Lyrikband Lapidarium (1992), NatürlicherRoman (1999, übersetzt in mittlerweile zehn Sprachen), der Erzählband Und andere Geschichten (Longlist für den Frank O‘Connor Award), Gaustín oder Der Mensch mit den vielen Namen (Erzählungen, 2004) und Physik der Schwermut (Drosch 2014). 2014 war Georgi Gospodinov Writer in Residence im quartier21.