SEI AUF DEM LAUFENDEN! VERFOLGE UNSERE AKTIVITÄTEN UND BESUCHE UNS AUF: http://www.facebook.com/textfeldsuedost

Zelda
Sound-Arrangement: a-d-a-p-t-e-r
Gelesen von der Autorin
zelda_master_Teil1_7000.mp3
MP3 Audio Datei 12.7 MB

Barbi Marković (1980) studierte in Belgrad Germanistik und arbeitete im Rende Verlag. Seit 2005 lebt und studiert sie in Wien. In ihrem 2006 in Serbien erschienenem Debüt Izlaženje [Ausgehen] bemächtigte sie sich Thomas Bernhards Gehen: Was bei Bernhard das Wien der 70er, wird bei Barbi Marković zum Belgrad zu Beginn des neuen Jahrtausends. Der Roman erschien 2009 bei Suhrkamp. Als Stück wurde der Text im Februar 2011 in der Wiener „Garage X“ aufgeführt und auch in Köln gespielt. Barbi Marković war 2012 Stadtschreiberin in Graz und beschäftigte sich dabei unter anderem mit dem wortwörtlichen "Stadtabschreiben", ein Zwischenergebnis ist "Graz, Alexanderplatz" (Graz: Leykam 2012). Außerdem gab sie 2012 u.a. als 130. Ausgabe der der Zeitschrift Lichtungen ein Themenheft zum "Geteilten Belgrad"  (Graz, 2012) heraus.